Monatspfoto (Januar 2017) – Wir sind dabei!

Endlich haben auch wir es geschafft und sind hiermit zum ersten Mal bei der Mitmachaktion „Monatspfoto“ von Dunkelbunterhund dabei.


Kurz erklärt:

Jeden Monat lassen sich Anja und Lucy tolle Mottos für Tierfreunde einfallen, welche dann in kreativen Fotos festgehalten werden. Mitmachen kann bei dieser Fotoaktion jeder, der Lust, etwas Zeit und Spaß an der Sache hat. Amon und ich verfolgen schon seit geraumer Zeit die tollen Fotos der Blogkollegen. Zugegeben, wir sind jetzt auch ein bisschen stolz auf unser allererstes Ergebnis (auch wenn unser Foto selbst für Laien gut erkennbar absolut kein Profifoto ist :D).


Hier kommt unser Monatspfoto zum Thema Berufswahl

Wenn man bedenkt, wie lange ich unentschlossen vor der Frage der Berufswahl stand, kann man sich durchaus wundern, dass Amon im Alter von gerade einmal 11 Wochen seinen Traumberuf schon lange gefunden hat. Keine Frage – auf der Karriereleiter der allgemeinen Qualitätskontrolleure wäre Amon längst ganz oben angelangt. Nicht nur Möbel- und Kleidungshersteller, sondern auch Zeitschriftenvermarkter, Verpackungsproduzenten und Teppichweber könnten ihre Produkte von Amon auf Geschmack, Biss- und Reißfestigkeit kostenlos und stets voller Elan testen lassen. Alles, was diesem rabiaten Test nicht standhält, wird dabei schonungslos von Amon persönlich entsorgt (zerkleinert und heruntergeschluckt).

Kaum ist das Frauchen aus dem Zimmer, fehlt auch schon eine halbe Seite der neuen Zeitschrift oder Amon kommt mit unschuldigem Blick und einem kleinen Fetzen Sofapolster im Maul, der natürlich auf seine Tat hinweist, aus dem eben verlassenen Raum.

Mit seinen andauernden Testphasen hält Amon Frauchen und Co ständig auf Trab. Vielleicht wäre es ganz gut, wenn Amon seine selbst gefundenen „Berufung“ nicht ganz so ernst nehmen würde – langsam aber sicher scheint der kleine Mann das häufige „Testverbot“ (und die ständigen „Neins“) aber zu akzeptieren und kann sich bei Kaustreifen und Ochsenziemer austoben – wobei er hierbei zum Glück fast doppelt begeistert bei der (Knabber-) Sache ist.

Nein, der Ball hat den Produkt- und Qualitätstest von Amon definitiv nicht bestanden…
… trotzdem testet Amon – um wirklich ganz sicher zu gehen – fleißig weiter
Leider sind die Fotos mal wieder leicht verschwommen. Trotzdem musste ich sie einfach in diesen Beitrag einfügen – Amons Beruf kommt hier schließlich super zur Geltung. Ich hoffe ihr drückt ein Auge zu – in Sachen Fotografie üben wir noch 😉

 

Hier kommt unser Monatspfoto:

Geschmack? Naja. Beißfest? Ehhm nein – kleine Stücke fehlen schon. Amon, der allgemeine Qualitätstester beim prüfen eines Balls 🙂

 

 

Jetzt aber genug geschrieben und fotografiert. Wir gehen dann mal wieder an die Arbeit 😉

Vanessa Julia mit Amon

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Monatspfoto (Januar 2017) – Wir sind dabei!

  1. OHHHH, BABY-ALARM! WAS FÜR SÜßER KERL!
    IN DIESER ZEIT SIND SIE JA NOCH VIEL AM AUSPROBIEREN WO SO IHRE STÄRKEN LIEGEN, ABER AMON SCHEINT SEINE SPEZIALITÄT JA SCHON GEFUNDEN ZU HABEN. ^^

    VIELEN LIEBEN DANK FÜES MITMACHEN, DAS MONATSPFOTO IST WIRKLICH GELUNGEN!

    LIEBE GRÜßE, ANJA MIT LUCY UND NUKA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.